Im Zweifel für den Zweifel. Die wahren und die falschen FreundInnen der Skepsis

Im Zweifel für den Zweifel. Die wahren und die falschen FreundInnen der Skepsis

Wer die Medienbereichte dieser Tage verfolgt, könnte den Eindruck bekommen, dass wir in einer Zeit der kritischen Geister leben: Allerorten ist von Skeptikern, Kritikern und Zweiflern die Rede. Fällt der Blick dann aber auf die Gegenstände des Zweifels, kann mensch schon ins Zweifeln kommen. Was bedeutet es, wider besserer naturwissenschaftlicher Erkenntnis eine Pandemie anzuzweifeln? Sich als „Impf-Skeptiker“ oder als „Corona-Skeptikerin“ zu gebaren? Hat die Skepsis so etwas verdient?